Plus
Kastellaun

Kastellaun/Simmern: Tolle Aufholjagd ohne Ertrag

Die HSG Kastellaun/ Simmern hat auch das fünfte Rheinland-Derby in dieser Saison in der Handball-Oberliga verloren: Gast TV Mülheim setzte sich nach einem turbulenten Spiel mit 33:31 (14:14) durch. Der Klassenverbleib ist für Kastellaun/Simmern dennoch in greifbarer Nähe.

Lesezeit: 2 Minuten
Nach 50 Minuten war der „Abgesang“ auf Kastellaun eigentlich geschrieben. Mülheims Julian Vogt hatte gerade zum wiederholten Male das löchrige Abwehrzentrum der HSG durchbrochen und das 28:23 für seinen TV markiert. Die Fünf-Tore-Führung hatten sich die Mülheimer nach dem 14:14-Halbzeitstand verdientermaßen in 20 Minuten herausgearbeitet, weil sie die Abwehrschwächen der ...