Plus
Kastellaun

Kastellaun/Simmern II: Mulliqi weg, Gilanyi hat übernommen – 35:33-Sieg gegen Sinzig

Lesezeit: 1 Minute

Trainerwechsel bei der HSG Kastellaun/Simmern II: Der Handball-Rheinlandligist trennte sich am Tag vor dem Heimspiel gegen die HSG Sinzig/Remagen/Ahrweiler nach zuvor fünf Niederlagen in Folge von Korab Mulliqi. Laszlo Gilanyi hat die Mannschaft interimsmäßig übernommen. Im wichtigen Spiel gegen Schlusslicht Sinzig gab es in Kastellaun einen 35:33-Sieg.

„Ich wurde am Samstag gefragt, ob ich das machen kann, zu den Gründen der Trennung von Korab kann ich nichts sagen“, meinte Gilanyi. „Der Vorstand hat sich darüber aufgeregt, was ich im Vorfeld der Partie gesagt habe“, sagte Mulliqi, der die Einstellung der Spieler angeprangert hatte: „Für meine Ehrlichkeit muss ich ...