Archivierter Artikel vom 31.08.2018, 14:09 Uhr
Plus
Kastellaun

Kastellaun/Simmern: Dobardzijev ist zu „120 Prozent“ motiviert

Tabellenplatz 15 und dann zweimal Platz 12 – die HSG Kastellaun/Simmern will im vierten Jahr in der Handball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland endlich in den einstelligen Bereich des Klassements. Das ist das große Ziel des neuen Trainers Dejan Dobardzijev: „Wir wollen besser sein als die letzten Jahre, die jungen Spieler weiterentwickeln und unseren vielen Fans zeigen, dass wir jedes Spiel alles geben.“ Der Auftakt am Samstag hat es für die HSG in sich: Um 17 Uhr gastiert mit dem TV Hochdorf ein Drittliga-Absteiger in Kastellaun.

Von Michael Bongard Lesezeit: 2 Minuten