Plus
Simmern

Kastellaun zurück in Erfolgsspur: Puljizovics Plan mit Emma Müller am Kreis geht auf

Nicht zu stoppen im zweiten Durchgang am Kreis: Die 17-jährige Emma Müller (rotes Trikot) kam nach der Pause im Heimspiel gegen Mertesdorf und traf fünfmal beim 23:18-Sieg der Kastellaun/Simmernerinnen. Foto: B&P Schmitt
Nicht zu stoppen im zweiten Durchgang am Kreis: Die 17-jährige Emma Müller (rotes Trikot) kam nach der Pause im Heimspiel gegen Mertesdorf und traf fünfmal beim 23:18-Sieg der Kastellaun/Simmernerinnen. Foto: B&P Schmitt

Heimsiege für Kastellaun/Simmern und Hunsrück II am viertletzten Spieltag der Handball-Rheinlandliga der Frauen:

Lesezeit: 1 Minute
HSG Kastellaun/Simmern - HSG Mertesdorf 23:18 (10:10). Der Fünfte Mertesdorf spielte in Simmern eine starke erste Halbzeit und ging direkt nach der Pause mit 11:10 sogar in Führung. Dann brachte Kastellauns Trainer Sasa Puljizovic die 17-jährige Emma Müller als Kreisläuferin. Müller gelang direkt das 11:11, vier weitere Tore sollten ihr ...