Archivierter Artikel vom 14.02.2016, 16:03 Uhr
Plus
Koblenz

Jetzt ist sogar der Trainer der Vulkan-Ladies einfach nur ratlos

Die Zweitliga-Handballerinnen der Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern können zu Hause nicht mehr gewinnen. Das 20:26 (8:13) gegen die deutlich bessere SG H2Ku Herrenberg war bereits die fünfte Heimpleite in Serie für die Mannschaft von Trainer Caslav Dincic. Dabei offenbarten die Gastgeberinnen dermaßen große Schwächen, dass sie ihren Trainer am Ende ratlos zurückließen. Dincic: „Heute bin ich selbst ratlos. In meiner langen Trainerkarriere ist mir das noch nicht passiert. Ich kann keine Antworten auf die Frage liefern, warum wir so schlecht waren.“ Und das nach einer Trainingswoche, die der Serbe als „wirklich gut“ empfunden hatte.

Lesezeit: 2 Minuten