Archivierter Artikel vom 08.09.2017, 15:23 Uhr
Plus
Kleinich

Irmenach startet gegen Urmitz und ist ein Titelkandidat

Alleine in der Handball-Rheinlandliga – zumindest aus Hunsrücker Sicht trifft dies zum ersten Mal auf die HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch zu. Irmenach ist nach den Aufstiegen von Kastellaun/Simmern und Gösenroth/Laufersweiler nur noch die Nummer drei im Hunsrück. Vielleicht begegnet man sich in der kommenden Saison wieder auf Augenhöhe und in einer Spielklasse, denn Irmenach zählt zu den Titelkandidaten in der Rheinlandliga. Eine erste Standortbestimmung, wie gut die HSG wirklich ist, liefert das Heimspiel am heutigen Samstag um 20 Uhr in der Kleinicher Hirtenfeldhalle gegen den SV Urmitz.

Lesezeit: 2 Minuten