Archivierter Artikel vom 09.03.2018, 14:46 Uhr
Kleinich

Irmenach: Noch vier Siege fehlen für den Titel

Vier Siege fehlen der HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch noch, um die Meisterschaft in der Handball-Rheinlandliga unter Dach und Fach zu bringen: Dreimal müssen die Irmenacher dabei noch auswärts ran, den Anfang macht das Gastspiel am Samstag um 19.30 Uhr beim Tabellenachten Turnerschaft Bendorf.

Alles andere als der 13. Sieg in Serie des Tabellenführers Irmenach wäre eine Überraschung. Doch Trainer Mirza Cehajic warnt nicht zu Unrecht vor den Bendorfern, auch wenn sie 11 von 17 Partien verloren haben. In Bendorf gibt es ein Haftmittelverbot, das mögen die Irmenacher nicht so. Und: Bendorf überraschte zuletzt mit dem einen oder anderen achtbaren Ergebnis, vor zwei Wochen wurde der Tabellenvierte Bad Ems mit 28:22 nach Hause geschickt.

Der Ex-Irmenacher René Engler ist nicht immer dabei, gegen seinen Ex-Klub wird er aber auflaufen. Mit fünf Toren im Schnitt pro Spiel ist Engler immer noch treffsicher. Irmenach hat alle Mann an Bord. bon