Archivierter Artikel vom 19.11.2018, 17:49 Uhr
Plus
Mertesdorf

Irmenach gewinnt in Mertesdorf

Die HSG Irmenach/ Kleinich/Horbruch hat das Verfolgerduell in der Handball-Rheinlandliga bei der HSG Mertesdorf mit 32:30 (15:17) gewonnen und schloss nach Pluspunkten mit den Ruwertalern auf. Mertesdorf ist Dritter mit 13:5, Irmenach Vierter mit 13:7 Zählern. Für Interimstrainer Timo Stoffel war es nach dem 29:25 gegen den Fünften Rhein-Nette der zweite Sieg im zweiten Spiel. In der Verfassung dürfte der amtierende Meister Irmenach am Ende drittstärkste Kraft im Verbandsoberhaus hinter dem enteilten Duo Bitburg und Gösenroth (beide 18:2 Punkte) werden.