Kirn

In Schlussviertelstunde Sieg aufpoliert

Eineinhalb Minuten vor Schluss geben die Kirner Fans in der Kyrau-Halle das Startsignal zum Feiermarathon. „Derbysieger, Derbysieger, he, he“, skandieren sie und tragen die TuS-Handballerinnen stimmgewaltig zum ersten Sieg der Rheinhessenliga-Saison. Und der fiel mit 25:15 deutlich aus. Für den Geschmack von Luca Hochstetter zu deutlich. „Wer das Spiel nicht gesehen hat, denkt vielleicht, wir hätten keine Chance gehabt, aber dem war nicht so“, resümierte der Trainer des unterlegenen SSV Meisenheim und ergänzte: „Auf der Leistung kann man aufbauen.“

Tina Paare Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net