Archivierter Artikel vom 29.01.2016, 18:28 Uhr
Plus
Meisenheim

In Alzey reichen dem SSV starke 20 Minuten nicht

Im Verfolgerduell der Handball-Verbandsliga klärt sich, wer noch Ansprüche anmelden darf, die TuS Kirn auf ihrem Weg zur Meisterschaft zu gefährden. Am heutigen Samstag, 19.40 Uhr, ist der SSV Meisenheim beim TV Alzey zu Gast. Vier Minuspunkte mehr als die Kirner hat der SSV als derzeitiger Zweiter. Mit zwei weiteren Negativzählern mehr sind die Alzeyer belastet. „Es ist ein wichtiges und eines der schweren Spiele“, sagt der Meisenheimer Spielertrainer Hubertus Ohliger. „Wir wissen, dass es eine ganz enge Sache wird, aber wir haben im Hinspiel bewiesen, dass wir die Alzeyer schlagen können.“

Lesezeit: 1 Minuten