Archivierter Artikel vom 24.11.2016, 15:47 Uhr
Plus
Bad Ems

Im letzten Heimspiel des Jahres dem Spitzenreiter Paroli bieten: HSG Bad Ems/Bannberscheid empfängt die SG Gösenroth

Zum ersten Mal in dieser Handballsaison blieb die HSG Bad Ems/Bannberscheid in der Rheinlandliga drei Spiel nacheinander ohne Niederlage. So weit, so gut, doch dabei wollen es die Kombinierten nicht bewenden lassen. „Der Punkt aus Urmitz ist im Grunde genommen nur etwas wert, wenn wir jetzt nachlegen“, peilt Trainer Hansi Schmidt auch in der nächsten Partie Zählbares an. Dieses Unterfangen könnte vom Papier her schwerer jedoch kaum sein. Denn zu Gast in der Bad Emser Silberauhalle ist am Samstag ab 19.30 Uhr Tabellenführer SG Gösenroth/Laufersweiler.

Lesezeit: 2 Minuten