Archivierter Artikel vom 24.11.2017, 21:15 Uhr
Plus
Meisenheim

Im Derby geht es nicht nur ums Prestige

Erneut steht ein Derby in der Handball-Rheinhessenliga an: Die Frauen des SSV Meisenheim empfangen am heutigen Samstag, 18 Uhr, in der Sporthalle des Paul-Schneider-Gymnasiums die TuS Kirn. „Der ganze Verein freut sich schon darauf“, sagt SSV-Trainer Luca Hochstetter. „Spiele gegen Kirn sind etwas Besonderes.“ Es geht natürlich um das Prestige. Aber auch sportlich hat die Begegnung Relevanz. Die Teams sind Tabellennachbarn. Die TuS-Frauen weisen als Vierter zwei Punkte mehr auf als ihre Gastgeberinnen, die auch schon eine Partie mehr ausgetragen haben. Der Sieger setzt sich in der oberen Tabellenhälfte fest. „Da geht es um relativ viel“, sagt Hochstetter. „Ich habe im Training schon eine gewisse Anspannung gemerkt. Die Mädels sind heiß auf das Spiel.“

Lesezeit: 2 Minuten