Plus
Kastellaun

Hunsrück-Männer schlagen im Testspiel erneut Kastellaun/Simmern

Auch das „Test-Rückspiel“ hat Handball-Rheinlandligist HSG Hunsrück gegen Oberligist HSG Kastellaun/Simmern gewonnen. Und das Testspiel in Kastellaun endete genau mit dem gleichen Ergebnis wie vor Wochen in Kleinich – die HSG Hunsrück gewann wieder mit 28:23. Zur Halbzeit hatte Kastellaun/Simmern noch mit 13:12 geführt.

Bester Werfer der Partie war HSG-Hunsrück-Rückraumakteur Julian Mangold mit zehn Treffern. Bei Kastellaun war übrigens Altstar Andi Zigelis wieder an Bord. Trainer Georg Wetstein hofft natürlich, dass Zigelis dauerhaft auch im Ligabetrieb mitmischt. Am 25. September beginnt für Kastellaun die Oberligasaison mit einem Heimspiel gegen Mundenheim.

Am gleichen Tag legt die HSG Hunsrück in der Rheinlandliga – die nach dem Rückzug von MJC Trier nur noch elf Teams umfasst – mit einem Auswärtsspiel beim TV Bitburg los. Am kommenden Wochenende testet die HSG um den neuen Trainer Dejan Dobardzijev eifrig in Kleinich: Am Freitag geht es um 19.30 Uhr gegen den Oberligisten HV Vallendar um am Sonntag um 17 Uhr gegen den Rheinhessenligisten TV Bodenheim. bon