Plus
Bitburg

Hunsrück-Männer haben den längeren Atem

Es gibt angenehmere Auftaktspiele: Aber die HSG Hunsrück hat in der Handball-Rheinlandliga die Hürde TV Bitburg genommen und beide Punkte beim 25:19 (11:10) aus der Eifel entführt. „Ein schöner Sieg für uns“, sagte der neue Hunsrück-Trainer Dejan Dobardzijev: „In Bitburg ist es nicht einfach, zu gewinnen.“

Lesezeit: 2 Minuten