Archivierter Artikel vom 27.03.2017, 17:13 Uhr
Sohren

Hunsrück II chancenlos

Der neue Meister war mehr als eine Nummer zu groß für die HSG Hunsrück II in der Frauenhandball-Rheinlandliga: Mit 34:12 (15:4) gewann die DJK/MJC Trier II im Trainerin Franzi Garcia in Sohren und sicherte sich so drei Spieltage mit nun 36:0 Punkten vor Schluss den Titel. Den Aufstieg allerdings noch nicht, denn der muss in einer Aufstiegsrunde ermittelt werden. Für die Triererinnen beginnt diese Runde am 6. Mai gegen die TG Waldsee.

Trainer Martin Bach sah eine schwache Leistung seiner HSG, die nach 24 Minuten mit 2:12 zurücklag und zur Pause erst vier Treffer (4:15) erzielt hatte. Am Ende lagen 22 Tore zwischen den beiden Teams. Die Hunsrückerinnen bleiben Drittletzter mit einem Punkt Vorsprung vor Kastellaun.

HSG Hunsrück II: Kirst, Wolf – Schug (1/1), Waters, Hahn (2), L. Bach (1), C. Bach, Schirokich (4), Lammersmann (2), Wagner (1), Neu (1), Kalle.