Archivierter Artikel vom 03.08.2016, 20:22 Uhr
Plus
Bad Sobernheim

HSV Sobernheim erwartet ein ungünstiger Auftakt

Ferien- und Urlaubszeit – das heißt für die meisten Hallensportler Pause im Trainingsbetrieb. Nicht so für die Handballerinnen des HSV Bad Sobernheim. Nachdem sie ihre erste Saison in der Oberliga mit dem Klassenverbleib abgeschlossen hatten, ging es fast nahtlos weiter mit der Vorbereitung auf die neue Runde. „Wir haben nur eine Woche gar nichts gemacht“, sagt HSV-Trainer Jan-Philipp Lang. „Schon vor dem Felke-Turnier und auch direkt danach sind wir wieder eingestiegen.“

Lesezeit: 3 Minuten