Archivierter Artikel vom 20.03.2016, 21:16 Uhr
Plus
Mainz

HSV Sobernheim: Acht gute Minuten reichen nicht

In der Verbandsligatabelle trennen den HSV Sobernheim und den HC Gonsenheim II nur zwei Plätze, spielerisch lagen zwischen beiden Handballteams zumindest gestern Welten. Mit 15:32 mussten sich die HSVler in Mainz geschlagen geben. Schon zur Pause hatten sie mit 7:17 hinten gelegen. „Das ging viel deutlicher aus, als wir es uns vorgestellt haben“, gab HSV-Trainer Mario Mitschke zu.

Lesezeit: 1 Minuten