Archivierter Artikel vom 06.03.2016, 16:30 Uhr
Plus
Andernach

HSV Rhein-Nette stößt das Tor zur Meisterschaft mit Heimsieg auf

Die HSV Rhein-Nette hat das Tor zur Meisterschaft in der Handball-Verbandsliga Ost weit aufgestoßen. Im letzten Heimspiel der Saison bezwangen die Vereinigten aus Andernach und Plaidt die HSG Kastellaun/Simmern II mit 27:22 (13:9). Aus den verbleibenden zwei Partien benötigt die Mannschaft von Trainer Jörn Kobusch nur noch einen Punkt zum Titelgewinn.

Lesezeit: 1 Minuten