Plus
Sinzig

HSG will Wende nicht gelingen – Sinzig schnuppert nur an Remis

Von Lutz Klattenberg
Lesezeit: 1 Minute

Handball-Rheinlandligist HSG Sinzig/Remagen Ahrweiler ist bei der HSG Kastellaun-Simmern II einem Punktgewinn nahe gewesen, unterlag aber mit 33:35 (13.17). Die Kombinierten von Rhein und Ahr bleiben weiter mit sechs Zählern Rückstand auf die direkte Konkurrenz Tabellenletzter.

Die Mannschaft des verletzten Spielertrainers Daniel Enke erzielte durch Kevin Scholl in Kastellaun den ersten Treffer, geriet danach aber in Rückstand. Über 3:1 setzte sich die Gastgeber bis auf 10:5 ab (13.). Die Gäste kamen zwar wieder heran, erzielten auch den Anschluss zum 10:11 (20.), doch die Hausherren setzten sich ...