Archivierter Artikel vom 07.02.2022, 22:44 Uhr
Westerwald

HSG Westerwald gegen TV Bad Ems II: Spielabsage aus Vorsicht

Eigentlich sollte es am vergangenen Sonntag zum schnellen „Rückspiel“ der beiden sieglosen HSG Westerwald und TV Bad Ems II in der Handball-Verbandsliga Ost kommen. Erst vor einer Woche trafen die beiden Tabellennachbarn bereits aufeinander.

Von Moritz Hannappel

Da am Freitagmorgen aber sechs Krankmeldungen bei der HSG eintrudelten, worunter auch beide Torhüter waren, sagten die Westerwälder das Spiel ab. „Es waren keine Coronafälle, aber eben Spieler mit Erkältungssymptomen. Da momentan die Regelung besteht, die Spiele ohne Zustimmung verlegen zu können, haben wir uns sicherheitshalber für eine Absage entschieden. Die Bad Emser haben sofort zugestimmt“, so HSG-Vorsitzender Jörg Wengenroth.