Region

HSG: TuS Bannberscheid steigt nach fünf Jahren aus – TV Bad Ems macht alleine weiter

Nach fünfjähriger harmonischer Zusammenarbeit wird der TuS Bannberscheid zum Ende der laufenden Saison aus der Handball-Spielgemeinschaft mit dem TV Bad Ems aussteigen. Diese drastische Entscheidung begründet Herbert Mäncher, langjähriger Vorsitzender des TuS, mit einer Führungskrise im eigenen Verein und der daraus resultierenden Handlungsunfähigkeit. Konkret: Trotz intensiver Bemühungen und Gespräche finden die Bannberscheider keine jüngeren Leute, die den Verein als Vorsitzende, Kassenwart und Geschäftsführer fit für die Zukunft machen.

Stefan Nink/Lukas Erbelding Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net