Weibern/Sinzig

HSG Sinzig darf sich nun doch wieder Hoffnung machen – Reizvolle Partie für den TuS Weibern

In der Handball-Verbandsliga steht der TuS Weibern in Bassenheim vor einer schwierigen Aufgabe, die für den Verlauf der Restsaison richtungweisend sein könnte. Derweil regt sich bei der HSG Sinzig/Remagen/Ahrweiler wieder Hoffnung.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net