Plus
Meisenheim

HSG Nahe-Glan: Das Trio im Tor mit starker Bilanz

Kantersiege gehörten schon in der vergangenen Spielzeit zu den Spezialitäten der Handballerinnen aus Kirn und Meisenheim. Zum Start in die neue Rheinhessenliga-Saison knüpfte die HSG Nahe-Glan nahtlos daran an und zeigte, dass erneut mit ihr zu rechnen ist. Mit 39:17 (17:7) setzte sie sich in der Meisenheimer PSG-Halle gegen die SG Saulheim durch. „Einen besseren Saisonstart hätten wir nicht erwarten können“, sagte Pero Kolovrat, der neue Trainer der HSG, der viel Positives gesehen hatte.

Von Tina Paare
Lesezeit: 1 Minute
Sein Team erwischte einen Traumstart, lag nach knapp elf Minuten bereits mit 6:0 vorne, und bis die Saulheimerinnen zum ersten Mal den Ball im HSG-Gehäuse untergebracht hatten, waren fast 13 Minuten vergangen. Schon daran ließ sich ablesen, welch gute Arbeit die Abwehr leistete, die abwechselnd im 6-0-Verbund und im 4-2-System ...