Archivierter Artikel vom 17.09.2018, 16:12 Uhr
Daun

HSG II zu naiv gegen Jana Clever

Nach dem Auftaktsieg gegen Vizemeister Bannberscheid ist die HSG Hunsrück II bereits am zweiten Spieltag der Handball-Rheinlandliga der Frauen auf den Boden der Tatsachen zurückgelehrt: Beim TuS Daun verlor die Reserve, die von Carsten Esdar gecoacht wurde, weil Korab Mulliqi zeitgleich bei der Irmenacher Ersten im Einsatz war, mit 24:29 (9:16). Nach etlichem Personalwechseln gegenüber dem ersten Spiel verhielt sich die junge Hunsrück-Reserve zu naiv – vor allem gegen die überragende Dauner 16-Tore-Frau Jana Clever. „Daun hat die Unerfahrenheit unserer jungen Spielerinnen ausgenutzt“, so Esdar.

HSG Hunsrück II: Wolf – Schug (2/1), L. Bach (3/1), Simon (7/4), Hahn, Bottlender (5), Schirokich (3), Wagner (1), Schäfer, H. Bach (3), Marx. bon