Plus
Kleinich

HSG Hunsrück: Zwei Siege reichen für den Aufstieg in die 3. Liga

Die Saison im Handball ist abgebrochen worden. Der übergeordnete Regionalverband Rheinland-Pfalz/Saar (RPS), der für die Männer- und Frauen-Oberliga zuständig ist, darf dennoch bis zum 15. Juni einen Vertreter für die 3. Liga melden. Die Meldefrist für die am Aufstieg interessierten Mannschaften ist mittlerweile abgelaufen, der RPS-Verband um Präsident Peter Josef Schmitz aus Weibern hat nun das Prozedere für die Ermittlung der Aufsteiger in die 3. Liga veröffentlicht.

Von Michael Bongard Lesezeit: 2 Minuten