Bad Ems

HSG Hunsrück verliert mit einem Tor in Bad Ems

Eine auf hohem Niveau stehende Partie lieferten sich die Handballer des TV Bad Ems und der HSG Hunsrück in der Sporthalle auf der Insel Silberau. Nach einer 15:10-Pausenführung der Einheimischen wurde es noch einmal sehr eng, doch letztlich wanderten die beiden Punkte mit 28:27 verdient auf das Rheinlandliga-Konto der Schützlinge von Andreas Klute und Alexander Ulges.

Stefan Nink Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net