Püttlingen

HSG Hunsrück und Jost besinnen sich am Ende auf ihre Stärken

Siebter Sieg in Serie für die HSG Hunsrück in der Handball-Rheinlandliga der Frauen: Die Irmenach/Gösenrotherinnen gewannen gestern Nachmittag mit 28:22 (12:11) beim neuen Schlusslicht HF Köllertal in Püttlingen. Die Hunsrückerinnen bleiben Tabellenvierter mit 16:6 Punkten, Spitzenreiter Zweibrücken ist mit 20:4 Punkte (aber auch einem Spiel mehr) nicht mehr so weit entfernt.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net