Archivierter Artikel vom 20.03.2017, 16:57 Uhr
Plus
Bad Sobernheim

HSG Hunsrück: Remis und Transfer-Offensive

Fast wäre der HSG Hunsrück der zweite Auswärtssieg im neunten Auswärtsspiel gelungen. Fünf Sekunden fehlten dem Frauenhandball-Oberligisten, die Irmenach/Gösenrotherinnen mussten sich beim Schlusslicht HSV Sobernheim mit einem 24:24 (9:8) begnügen. Ein Teilerfolg, der Trainer Sascha Burg nicht glücklich machte. Ein voller Erfolg sind dagegen bisher die Transferaktivitäten der HSG gewesen: Melissa Gräber, Judith Schmiedebach und Laura Vollrath verstärken ab Sommer den Kader.

Lesezeit: 2 Minuten