Archivierter Artikel vom 11.05.2015, 18:02 Uhr
Plus
Saulheim

HSG Hunsrück landet im letzten Spiel den ersten Auswärtssieg

Kaum fängt es an, zu laufen, schon ist die Saison beendet für die Oberliga-Handballerinnen der HSG Hunsrück: Im letzten Saisonspiel durften sie sogar ihren ersten Auswärtssieg feiern. Mit 30:25 (13:10) gewann die HSG bei der SG Saulheim und beendet die Runde mit 12:40 Punkten. Als Tabellendrittletzter müssen die Hunsrückerinnen nach dem Aufstieg direkt wieder den Gang in die Rheinlandliga antreten, aber das interessierte Trainerin Jutta Holl nur beiläufig.

Lesezeit: 1 Minuten