Archivierter Artikel vom 22.11.2021, 15:38 Uhr
Plus
Kleinich

HSG Hunsrück kassiert die erste Niederlage

In der Handball-Rheinlandliga hat die bis dato verlustpunkfreie HSG Hunsrück gegen den alten und neuen Spitzenreiter HC Koblenz mit 24:26 (16:16) in der Kleinicher Hirtenfeldhalle den Kürzeren gezogen. Die Koblenzer – ein seit Sommer bestehender Zusammenschluss der beiden Handballvereine TV Güls und TV Moselweiß – bleiben mit 12:2 Punkten Erster, die Irmenach/Gösenrother sind nun mit 8:2 Punkten Dritter.

Von Sascha Wetzlar Lesezeit: 2 Minuten