Archivierter Artikel vom 26.10.2018, 14:55 Uhr
Plus
Kleinich

HSG Hunsrück kann Verfolger abschütteln

Spitzenspiel in der Handball-Oberliga der Frauen: Der makellose Tabellenführer HSG Hunsrück (14:0 Zähler) begrüßt am Sonntag in der Kleinicher Hirtenfeldhalle um 15 Uhr den Dritten SV Zweibrücken (10:4 Punkte). Die Irmenach/Gösenrotherinnen können sich per Heimsieg eines Verfolgers entledigen. Funktioniert das, käme es zu dem von vielen prognostizierten Zweikampf mit der HSG Marpingen-Alsweiler, die genau wie die Hunsrückerinnen bisher alle sieben Partien gewonnen hat.

Lesezeit: 2 Minuten