Archivierter Artikel vom 26.01.2018, 15:59 Uhr
Plus
Kleinich

HSG Hunsrück ist nun der Jäger

Jetzt heißt es jagen für die HSG Hunsrück in der Handball-Oberliga der Frauen – und zwar den Spitzenreiter FSV Mainz 05/Budenheim II. Die Irmenach/ Gösenrotherinnen haben zum Start ins Jahr 2018 die Tabellenführung an die Landeshauptstädterinnen abgeben müssen. Der Samstag könnte im Titelrennen ein wichtiger werden, denn das Spitzenduo hat unangenehme Aufgaben zu lösen. Tabellenführer Mainz II muss um 20 Uhr zum Vierten Marpingen-Alsweiler ins Saarland, während die HSG Hunsrück Heimrecht um 17.30 Uhr in Kleinich gegen den Rheinlandrivalen DJK/MJC Trier II hat.

Lesezeit: 1 Minuten