Archivierter Artikel vom 10.03.2016, 15:24 Uhr
Plus
Bad Ems/Bannberscheid

HSG hat neun Zusagen für die neue Saison

Gute Nachrichten für die HSG Bad Ems/Bannberscheid: Nach dem Erfolg im Kellerduell gegen das Schlusslicht TuS Weibern (29:24) haben bereits neun Spieler für die kommende Saison zugesagt. „Im Großen und Ganzen bleibt die Mannschaft bestehen“, freut sich Coach Hansi Schmidt. Neben Matthias und Max Baldus sowie Frank und Thorsten Schaust wollen auch Felix Manns, Paul Junker, Sven Boinski, Johannes Berges und Fabian Hering weiter das Trikot der Bad Emser und Bannberscheider tragen. „Ein paar Spieler haben zwar noch nicht zugesagt, aber da sind wir in den letzten Planungen“, erklärt Schmidt.

Lesezeit: 2 Minuten