Archivierter Artikel vom 02.12.2018, 14:23 Uhr
Plus
Bad Ems

HSG biegt Spiel nach schwachem Start gegen Schlusslicht gerade – Bad Ems/Bannberscheid dreht erst nach 3:5-Rückstand auf

Zum zehnten Spiel des Handball-Rheinlandligisten HSG Bad Ems/Bannberscheid war das Schlusslicht HSG Eifel zu Gast in der Bad Emser Silberauhalle. Gerade nach dem überragenden Erfolg im letzten Auswärtsspiel beim Oberliga-Absteiger Bitburg gingen die Gastgeber als klarer Favorit in die Begegnung – und wurden ihrer Rolle gerecht. Sie entschieden die Partie mit 30:21 (15:10) für sich.

Von Darius Werner Lesezeit: 2 Minuten