Archivierter Artikel vom 30.01.2019, 15:34 Uhr
Bad Ems

HSG Bad Ems/Bannberscheid III kassiert weitere Derbyniederlage

In der Handball-Landesliga konnte die dritte Garde der HSG Bad Ems/Bannberscheid auch das nächste Derby nicht für sich entscheiden. Nach der knappen 29:33-Niederlage in Wissen unterlag das Team von Trainer Dario Lehmler, der von seinem Kollegen Marcel Driesch vertreten wurde, den Sportfreunden aus Puderbach mit 18:23 (7:10) Toren.

Verliefen die ersten 30 Minuten in der Sporthalle Silberau in Bad Ems noch einigermaßen ausgeglichen, so prägten die Gäste nach dem Seitenwechsel deutlich das Geschehen und zogen auf 18:9 davon. Die Entscheidung war damit bereits gefallen. Mit kämpferischem Einsatz gelang es den Gastgebern, noch ein wenig für Ergebniskosmetik zu sorgen. Doch am Ende musste die HSG die Punkte, wie auch schon im Hinrundenspiel, den Sportfreunden aus Puderbach überlassen.

HSG Bad Ems/Bannberscheid III: Berges – M. Hehl (3), Lohmannn (3), Steigerwald, Bader (4), C. Hehl (2), Gramig, Hemmerich (2), Hain (2), Wallroth (2/1).