Archivierter Artikel vom 23.02.2018, 11:37 Uhr
Plus

HSG Bad Ems/Bannberscheid II will beim Schlusslicht Bendorf II ihrer Favoritenrolle gerecht werden

Gastspiele bei einem abgeschlagenen Tabellenletzten besitzen – egal in welcher Sportart – immer ihren ganz speziellen Charme. Und bergen vor allem die „Gefahr“ in sich, dass man sich vor seinen beobachtenden Klassenkonkurrenten kräftig blamiert. Auf die HSG Bad Ems/ Bannberscheid II wartet am Samstagnachmittag ab 17.30 Uhr eine derartig undankbare Aufgabe, wenn es in der Sporthalle des Wilhelm-Remy-Gymnasiums gegen die zweite Garde der Turnerschaft Bendorf geht.