Archivierter Artikel vom 02.11.2018, 15:42 Uhr
Plus
Bad Ems/Bannberscheid

HSG Bad Ems/Bannberscheid erwartet den Meister – Ohne Harz wieder in die schwarzen Zahlen

Nachdem die HSG Bad Ems/Bannberscheid zuletzt in der Handball-Rheinlandliga mit der ärgerlichen 22:23-Niederlage beim HSC Schweich zwei Punkte hatte liegen lassen, ist nun die nächste knifflige Hausaufgabe zu lösen: Am Samstagabend kommt mit der HSG Irmenach-Kleinich-Horbruch der amtierende Verbandsmeister in die Bad Emser Silberauhalle, los geht's in der Kurstadt wie gewohnt um 19.30 Uhr.

Von Stefan Nink Lesezeit: 2 Minuten