Archivierter Artikel vom 03.12.2015, 16:18 Uhr
Plus

HSG Bad Ems erhofft sich eine schnelle Trendwende

Bad Ems. Zwei Partien haben die Handballer der HSG Bad Ems/ Bannberscheid noch vor der Weihnachtspause zu absolvieren. Trainer Hansi Schmidt hat seinen Schützlingen für den Jahres-Endspurt ein überaus ambitioniertes Ziel dafür ausgegeben. Vier Punkte sollen es werden, was angesichts der bisherigen Gesamtausbeute von 3:13 Zählern und nur einem mageren Remis aus den jüngsten sechs Begegnungen nach einer äußerst hohen Hürde aussieht.

Lesezeit: 2 Minuten