Diez

Holzheimer Reserve ist der krasse Außenseiter

Wenn eine Mannschaft mit 25:43 verliert, dann ist der Trainer danach entweder fuchsteufelswild, weil die Leistung nicht stimmte, oder er sieht ein, dass für sein Team einfach nichts zu holen war. Bei Stefan Wolfgram, dem Coach der Landesliga-Reserve des TuS Holzheim, war nach diesem Ergebnis gegen die TGS Langenhain Letzteres der Fall. „In dieser Konstellation war für uns nichts drin“, bezog er sich auf die personellen Vorzeichen. „Leider haben nicht viele Spieler das Engagement und die Bereitschaft, sich in den Dienst der Mannschaft zu stellen.“

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net