Archivierter Artikel vom 06.03.2016, 16:53 Uhr
Diez

Holzheimer entnerven Routinier und fertigen Linden mit 33:25 ab

Sie wollten ein Zeichen setzen, die Landesliga-Handballer des TuS Holzheim um Trainer Matthias Hieronimus. Daran haben sie unter der Woche intensiv gearbeitet, und der Trainer war mehr als zufrieden mit dem Einsatz seiner Spieler bei der Vorbereitung auf das Spiel gegen den Tabellenzweiten MSG Linden. Die jungen Ardecker setzten dann ein dickes Ausrufezeichen, ließen vor 400 Zuschauern die favorisierten Gäste teilweise wie Statisten in der Sporthalle am Wasserwäldchen in Diez herumirren. Mit einer über 60 Minuten konzentrierten Abwehrleistung und einer stabilen Wurfausbeute bereiteten die Holzheimer in den ersten 30 Minuten den Gegner auf die Niederlage vor und schlugen dann gegen einen mehr und mehr demoralisierten Favoriten gnadenlos zu. Das Endergebnis von 33:25 hätte leicht noch höher ausfallen können, wäre da in den letzten beiden Minuten die Vorfreude auf diesen Erfolg nicht zu groß gewesen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net