Archivierter Artikel vom 03.10.2016, 16:41 Uhr
Plus
Frankfurt

Holzheim II zieht in den Schlussminuten davon

Es war am ersten Spieltag der Handball-Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt, als die zweite Mannschaft des TuS Holzheim bei ihrem Gastspiel in Goldstein erst in der Endphase auf die Verliererstraße geriet. Am Sonntag musste die Mannschaft von Christian Bittkau erneut in Frankfurt antreten, diesmal bei der HSG Seckbach/Eintracht – und machte es diesmal in den letzten Minuten deutlich besser. Mit 34:26 (15:13) setzten sich die Ardecker durch. Hört sich deutlich an, war es aber lange Zeit wahrlich nicht.

Lesezeit: 1 Minuten