Archivierter Artikel vom 11.12.2016, 19:44 Uhr
Plus
Launsbach

Holzheim erkämpft sich Sieg bei den „jungen Wilden“

Es war, wie Trainer Matthias Hieronimus bereits im Vorfeld der Partie angekündigt hatte, ein überaus hartes Stück Arbeit zu verrichten, ehe die Landesliga-Handballer des TuS Holzheim am späten Samstagabend mit zwei Pluspunkten im Gepäck das Gleiberger Land in Richtung Burg Ardeck verlassen konnten. Mit 30:27 (14:12) setzte sich das Team um Marcel Schyga beim Aufsteiger HSG Wettenberg II durch und geht, da die Partie gegen die TG Kastel auf Wunsch der Mainzer ins kommende Jahr verlegt wurde, mit einem Erfolgserlebnis in die kurze Weihnachtspause.

Lesezeit: 2 Minuten