Holzheim

Hochkarätige Gegner: Holzheimer Nachwuchs gefordert

In zunächst drei Staffeln ist die hessische Handball-Oberliga der Jugend eingeteilt.

Von Stefan Nink

Der älteste Nachwuchs des TuS Holzheim, der am 17. September im Diezer Sportzentrum gegen den TV Trebur in die Runde startet, trifft zudem auf SG Bruchköbel, HSG Hochheim/Wicker, HSG Breckenheim/Wallau/Massenheim und TSG Münster II. Die B-Jugendlichen von der Burg Ardeck beginnen am 17. September bei der HSG Aschafftal und messen sich zudem mit der JSG Gonzenheim, der JSG Melsungen, TV Hüttenberg und TSG Münster. Die Gegner der C-Jugend lauten HSG Lollar, TG Schierstein, HSG EppLa, HSG Dutenhofen, TV Hüttenberg, TSG Münster und JSG Heuchelheim.