Archivierter Artikel vom 02.12.2016, 13:57 Uhr
Plus
Bad Ems/Bannberscheid

Hansi Schmidt fordert eine top Einstellung beim Schlusslicht

Spiele gegen Tabellenletzte entbehren grundsätzlich nicht einer besonderen Brisanz. Das weiß auch Hansi Schmidt, Trainer der Rheinlandliga-Handballer der HSG Bad Ems/Bannberscheid. Am Samstagabend gastiert sein kombiniertes Team ab 19.30 Uhr in der Robert-Wolff-Halle beim Schlusslicht TuS Weibern, und Schmidt wird im Vorfeld der Partie nicht müde, seine Schützlinge eindringlich davor zu warnen, diese Aufgabe bei den immer noch punktlosen Eifelern als Selbstläufer anzusehen und entsprechend lasch anzugehen.

Lesezeit: 2 Minuten