Archivierter Artikel vom 08.02.2019, 15:45 Uhr
Plus
Region

Handball-Vereine hoffen auf WM-Effekt

Seit etwa zwei Wochen ist die Handball-Weltmeisterschaft 2019, die in Deutschland und Dänemark ausgetragen wurde, Geschichte. Mit begeisterndem Spiel und schillernden Persönlichkeiten auf dem Feld begeisterte die deutsche Nationalmannschaft ihre Fans, wenngleich es letztlich „nur“ für den vierten Platz reichte. Auch dank erhöhter medialer Präsenz entstand wieder einmal eine gewisse Handball-Euphorie, Menschen, die sich zuvor nur am Rande mit dem Sport beschäftigt hatten, fieberten plötzlich mit den Jungs von Trainer Christian Prokop mit.

Von Lukas Erbelding Lesezeit: 4 Minuten