Archivierter Artikel vom 08.08.2016, 16:21 Uhr
Plus
Vallendar/Eppstein

Handballer des TuS Holzheim zeigen bei Tests gute Ansätze

Anderthalb Monate vor Beginn der Saison 2016/17 in der Handball-Landesliga Hessen Mitte hat der TuS Holzheim die zweite Phase der Vorbereitung eingeläutet und mit drei Testspielen weiter an der Abstimmung auf dem Spielfeld gearbeitet. Am Samstag trennten sich die Ardecker bei einem Blitzturnier in Vallendar nach zweimal 20 Minuten Spielzeit mit 14:14 vom RPS-Oberligisten HV Vallendar und verloren gegen den Nordrhein-Regionalligisten TSV Bonn rrh. mit 14:20. Beide Mannschaften einigten sich, eine Halbzeit lang mit und eine Halbzeit ohne Harz zu spielen. Der Abschnitt mit Haftmittel, was die Ardecker aus dem hessischen Spielbetrieb im Gegensatz zu den Bonnern nicht gewohnt sind, wurde ihnen zum Verhängnis. Den 3:11-Rückstand konnten sie nur noch reduzieren.