Archivierter Artikel vom 14.03.2014, 11:59 Uhr
Plus
Koblenz

Handball: Vulkan-Ladies wollen Revanche für Derbypleite

Das klingt doch sehr fromm: Der erste Teil des Vereinsnamens der DJK/MJC Trier steht für die Deutsche Jugendkraft, die katholische Sportbewegung, der zweite Teil ist die Abkürzung für Marianische Jünglings-Congregation. Dass aus letzterer Buchstabenkombination der Kampfname „Miezen“ entstand, mag nicht unbedingt den Intentionen der Vereinsgründer entsprechen, gibt aber zu weiteren Assoziationen Anlass. Mit den durch den Beinamen assoziierten vierbeinigen Samtpfoten haben die Miezen eines gemeinsam, nämlich die den Katzen vom Volksmund zugeschriebenen sieben Leben.

Lesezeit: 3 Minuten