Archivierter Artikel vom 17.04.2016, 14:47 Uhr
Plus
Rhaunen

Gute Phasen der HSG sind im Hunsrück zu wenig – Bad Ems/Bannberscheid vor packendem Saisonfinale

„Nächste Woche geht's um die Wurst“, sagt Hansi Schmidt, der Trainer der HSG Bad Ems/Bannberscheid, und Klaus Ohnhäuser vom TV Bad Ems erwartet: „Das wird ein großer Showdown.“ Worauf sich beide beziehen: Die Konstellation am Tabellenende der Handball-Rheinlandliga könnte vor dem anstehenden letzten Spieltag nicht spannender sein. Da Weibern gegen Bendorf gewonnen hat und Daun gegen Welling, während sich die HSG bei der SG Gösenroth/Laufersweiler mit 29:34 (15:19) geschlagen geben musste, müssen noch vier Teams um den Klassenverbleib zittern, die durch die Ergebnisse des Wochenendes nur einen Punkt auseinanderliegen.

Lesezeit: 2 Minuten