Archivierter Artikel vom 22.08.2017, 15:18 Uhr
Welling

Gösenroth mit deutlichem Pokal-Erfolg

Erste Runde im Pokal des Handballverbandes Rheinland: Beim Rheinlandliga-Abstiegskandidaten TV Welling hat sich Oberliga-Aufsteiger SG Gösenroth/Laufersweiler deutlich mit 41:28 (17:12) durchgesetzt. Bis zur Pause hielt Welling noch einigermaßen mit, dann spielten die Gösenrother ihre konditionelle Überlegenheit aus und schraubten das Ergebnis in die Höhe. Bester Gösenrother war Heinrich Löwen, der für seine 13 Treffer gerade mal 14 Versuche benötigte und nach seiner langen Verletzungspause allmählich wieder in Form kommt. Am 3. September startet für Gösenroth die Liga mit dem Gastspiel bei Illtal.

Gösenroth: M. Scherschlicht, Olivier und J. Schneider – D. Scherschlicht (4), N. Friedrich (3/3), Dreher (1), Wagner, F. Saam (2), L. Schneider (2), Conrath (4/1), Löwen (13), S. Hermann (2/2), E. Hermann (1), Domaschenko (9).