Archivierter Artikel vom 05.11.2017, 18:51 Uhr
Plus
Sohren

Gösenroth macht Worms fix und fertig

Die SG Gösenroth/Laufersweiler hat im Abstiegskampf der Handball-Oberliga ein dickes Ausrufezeichen gesetzt und mit einer bärenstarken Mannschaftsleistung den Tabellenfünften HSG Worms 31:28 geschlagen. Damit hat das Team von Trainer Igor Domaschenko nun vier Zähler auf seinem Konto und die Rote Laterne an die TSG Friesenheim II weitergereicht. „Wir waren kämpferisch sehr stark und haben verdient gewonnen“, lobte Domaschenko sein Team. Dabei spielte Heinrich Löwen bei seinem Comeback nur eine Nebenrolle. Coach Domaschenko setzte den Top-Scorer nur dosiert ein und lag mit dieser Entscheidung richtig. Löwen war die fehlende Sicherheit anzumerken. Sein Trainer warb um Verständnis: „Heinrich war jetzt vier Wochen verletzt. Da funktioniert nicht alles automatisch.“

Von Sascha Nicolay Lesezeit: 3 Minuten